Macht Tinder und Co unseren Umgang kaputt ?!

Datingapps machen etwas mit uns, etwas was man zuerst nicht bemerkt.

Was passiert da mit uns ?

Es geht los Tinder das Experiment… Es war vor ca. zwei Jahren als ich es das erste Mal installiert habe. Ich war sehr gekränkt, nahe zu gebrochen. Ich hatte eine harte und intensive Zeit hinter mir. Zeit mit einem Menschen von dem ich Heute nicht mehr weiß wer er ist.

Ich machte mir mein Profil suchte schöne Fotos raus und dann begann der „Spaß“. Ich tinderte und tinderte mit einigen schrieb ich mit anderen nur ein Match. Es war wie ein Rausch, ein Buch mit Menschen und du kannst durchblättern und dir den „Besten“ aussuchen. Doch so ist das nicht, Tinder macht es möglich.. es möglich das wir noch unfähiger werden zu lieben und uns zu vertrauen. Es möglich das Männer ein Länderbumsen (hab ich mir sagen lassen wieviele Frauen man mit unterschiedlicher Nationalität ins Bett bekommt), wer *fickt* mehr Frauen?!

Es dauert nicht lange da gibt es schon die ersten Tinder-Happy-End Pärchen in meinem Bekanntenkreis. Oh das weckt Hoffnung, ich könnte vielleicht mein gebrochenes Herz heilen und jemanden neuen entdecken.

Doch so ist das nicht, man belügt sich selbst. Mein gebrochenes Herz kann nur ich heilen und niemand sonst.

Es beginnt man geht aus trifft sich ein zwei Mal wenn überhaupt. Man hat einen netten Abend und das war´s. Ich spreche nicht von Sex, wirklich nur ein Glas Wein oder zwei und gute Gespräche. Ich date und date, werde mir immer mehr bewusst das diese App der „Teufel“ unserer Generation ist.

Dann traf ich einen… der war besonders… er hat meine harte Schale etwas geknackt. Wir hatten eine gute Zeit immer wieder mal, aber wir waren nicht füreinander geschaffen unterschiedliche Vorstellungen. Er war trotzdem derjenige der mir etwas gezeigt hat an mir, Hingabe, das ich meine Ziele verfolgen kann und das mein Herz doch noch funktioniert. Danke!

Spulen wir nach vorne, ich hab Tinder gefühlte hunderte Male gelöscht. Gelöscht, weil ich enttäuscht war. Enttäuscht von unserer Art miteinander umzugehen. Einige schreiben dich plump an und mir vergeht es in der Sekunde. Andere lassen sich etwas einfallen und beeindrucken dich. Dann gibt es welche die genau das schreiben was du hören willst… um zu bekommen was ich nicht einfach so hergeben will.

Tinder erschafft eine surreale Welt in der wir uns in kurzer Zeit in Gespräche verlieren und denken wow jetzt wird es was, der Mensch ist spannend… ich öffne ihm das Tor zur meinem Geist… doch schnell kommt es ans Licht entweder nachdem sie bekommen haben was sie wollten oder noch davor, weil es ihnen zu heiß geworden ist.. das Spiel mit den Gefühlen, das sie gar nicht so spannend sind.

Ich beschreibe Tinder gern wie den verbildlichten Früchtegarten. Stell dir vor du bist ein kleines Kind und gehst zum esten Mal in einen Früchtegarten mit deiner Mutter. Es gibt ganz viele unterschiedliche Bäume und Sträucher. Alle Früchte sehen köstlich aus, süß und fruchtig. Mama sagt: „Du darfst dir nur eine Frucht aussuchen!“

Ich stehe gerade im Früchtegarten zwischen fauligen Obst, süßen schönen Früchten die aber innen drin vor Würmern nur so wimmeln und Obst das richtig köstlich wäre.. innen und außen.. nur sehe ich es nicht weil der Garten rießig ist. Die Früchte sind letztendlich ECHTE Menschen.

Tinder ist nicht so real und auch diese Unterhaltungen in die wir uns manchmal beamen, echt ist wenn wir zusammen an einem Tisch sitzen lachen, weinen , streiten über die Welt diskutieren. Das ist real…

Wir haben Angst vor der Realität. Ich habe Angst davor, Angst nochmal jemanden so in mein Leben zu lassen. Angst vor der Liebe. Was für ein Schwachsinn, vor der schönsten Sache der Welt sich zu fürchten.

Meine Furcht wird bestätigt, wie oft hab ich schon gehört oder selbst leute entdeckt auf Tinder die eigentlich glücklich vergeben sind. Wie viele Paare sind zusammen und eigentlich todunglücklich?!

Ich bin lieber mit mir als mit wem nur damit alle wissen das da wer ist. Die Gesellschaft kann erwarten was sie will, ich bin 25 Single und weiß nicht ob ich mal Kinder möchte. Judge me or not!

Ein Freund hat mal gesagt „Less Tinder, more Love!“

In diesem Sinne..

Bye Tinder…

 

Advertisements

6 Kommentare zu „Macht Tinder und Co unseren Umgang kaputt ?!

  1. Gut geschrieben und du hast recht mit deiner Ansicht, du hast das System durchschaut. Besonders gefällt mir dein Bild mit dem Früchtegarten. Und ich möchte ergänzen, dass es etliche gibt, die nach dem Verkosten von Früchten süchtig werden. Das traurige daran ist der schaale Nachgeschmack, das Gefühl der Leere, die sie damit eigentlich zu stillen versuchen und die doch bleibt. Kaum jemand will sich festlegen, mehr als nur die Oberfläche betrachten, wenn zwei Klicks weiter schon die nächste Versuchung lockt. Ob das mit Angst zu tun hat? Oder mit Neugierde? Oder einfach unverbindlich ist und somit keinen Aufwand macht? Aufwand im Sinne von Beziehungsarbeit, sich selbst weiterentwickeln, sich mit dem anderen auseinandersetzen und gemeinsam weiterentwickeln. Und ja das kann anstrengend sein, natürlich auch spannend und schön, da es in ungeahnte Höhen und Tiefen gehen kann. Aber da ist doch das Naschen im Früchtegarten viel einfacher….

    Gefällt 2 Personen

  2. Hey! Ich sehe das ganz genau wie du! Nach viel Herzschmerz und Liebeskummer bin ich auch über Tinder gestolpert – und ich muss ganz ehrlich sagen dass ich mir diese Erfahrung dann doch hätte sparen können. Frustriert, angewiedert und noch unsicherer habe ich die App wieder gelöscht!
    Ich bin mir sicher dass es für mich auch ohne oberflächliche Tinder Männer weitergehen wird, und hoffentlich irgendwann der passende Deckel daherkommt!
    Bis dahin bleibe ich als 30 jährige ebenso single, und genieße und lerne mein Leben wieder mit mir selbst fantastisch zu gestalten und glücklich zu sein!
    Toller Artikel – weiter so!! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Finde ich großartig und ich kann nur immer wieder sagen wenn man allein nicht glücklich sein kann, dann wird man es zu zweit auch nicht. ❤️
      Danke und ich bin mir sicher da draußen gibt es einen Deckel für dich 🌸

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s