20. Dezember 2017: Leistungsgesellschaft: Bin ich brav wenn ich nie krank werde ?

Als Kinder haben wir immer schon um Anerkennung gebettelt und jetzt als Erwachsene tun wir es vor allem im Berufsleben.
Ich lasse mich nie Krank schreiben, ich kuriere mich am Wochenende schon irgendwie aus. Ich mache Überstunden, dafür mag mich meine Chef besonders gerne. Ich mache Doppelschichten, weil es zu wenig Personal gibt. Das macht sich bestimmt bezahlt.

Nein macht es sich nicht, du wirst ausgebrannt und das ständige buhlen um Anerkennung wird irgendwann mehr als unbefriedigend sein. Du bist nicht super, weil du deine Gesundheit ruinierst und mit 40 Fieber in die Arbeit kommst. Du bist nicht Chef sein Liebling, sondern er nutzt es voll aus das du mehr machst als du kannst.

Die heutige Gesellschaft definiert sich sehr stark über Leistung und am Ende bleiben wir über.

Wenn du dich liebst und achtest dann mach so viel du kannst und geh nicht ständig über dein Gesundheitliches Limit.

Du bist wunderbar und super auch wenn du mal eine Woche krank bist. Du bist einzigartig und unersetzbar ganz gleich was Andere behaupten.

xoxo

Honey

 

2 Kommentare zu „20. Dezember 2017: Leistungsgesellschaft: Bin ich brav wenn ich nie krank werde ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s