Nahrungsmittelintoleranzen! Warum so viele Menschen auf alles mögliche allergisch sind?!

*Kooperation/PR-Sample
img_1818
Hier seht ihr in Rot was ich alles nicht vertrage und in Gelb was ich nicht so oft zu mir nehmen sollte. Den Rest kann ich ohne Bedenken essen.

Das war ein harter Schlag und dauert bis heute es zu aktzepieren. Wer meine Instagram-Story verfolgt, weiß das ich mich regelmäßig Käse und Weizen Exzessen hingebe um danach unter massiven Bauchkrämpfen zu leiden.

Ganz kurz allgemein zu diesem Thema:
Meine ganz persönliche Meinung zu Unverträglichkeiten & Allergien ist ja zum einen, dass  Lebensmittel von heute industriell, Gen manipuliert oder chemisch verändert sind. Zum anderen sind wir Menschen anfälliger, wenn es uns nicht gut geht schlägt sich das auch auf unsere Verdauung nieder.

Weizen ersetze ich durch Dinkel.

Milch durch pflanzliche Drinks.

Joghurt durch Kokosjoghurt von Harvest-Moon. Ich habe die Joghurts schon vor der Kooperation immer gerne gegessen, deshalb freut es mich umso mehr euch diese Marke vorzustellen. (Veganes Kokosjoghurt und einiges mehr im Sortiment http://www.harvestmoondrinks.de/ )

Eier versuche ich zu vermeiden.

Ich versuche einfach auf Weizen, Milch und Eier zu verzichten. Den Rest ehrlich gesagt esse ich schon hin und wieder. Einiges davon sind ja auch sogenannte Kreuzreaktionen, also kombiniert unverträglich und einzeln verträglich.

Ich konzentriere mich so gut es geht auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung und manchmal esse ich auch Schrott. Das ist OK für mich solang es nicht täglich passiert.

Achtet auf euren Körper.
Ich werde mich jetzt vermehrt daran halten und im Frühjahr einen neuen Test machen.

Eure Honey

4 Kommentare zu „Nahrungsmittelintoleranzen! Warum so viele Menschen auf alles mögliche allergisch sind?!

  1. Weil du schreibst, dass du im Frühjahr einen neuen Test machen wirst. Welchen Test hast du genau gemacht? Ich leide nämlich seit meinem 17. Lebensjahr an Lebensmittelallergien und hab bis jetzt noch keinen aussagekräftigen Test gefunden der mir wirklich sagen konnte gegen welche Lebensmittel ich definitiv allergisch bin.

    Danke für die Antwort und alles Liebe,
    Ines

    Gefällt 1 Person

    1. Also das war ein Intoleranztest
      da wird Blut abgenommen und der Intoleranzpegel gemessen. Ich war in einem Labor in wien dr. Endler im 9. war damals eine Aktion um 149€, glaub normalerweise kostet es 229€. Da stehen halt auch die Dinge auf die du Kreuzreaktionen hast, das heißt man muss selber trotzdem abschätzen können wie was reagiert 💗
      Lg und ein Tipp mir geht es immer am besten wenn ich ausgewogen und vegan esse, klappt bei meinem Darm am besten.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s